Seit Ende der 70er Jahre treffen sich jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr tausende junger Menschen in einer europäischen Grossstadt, um Gemeinschaft zu leben, miteinander zu beten und ins Gespräch zu kommen. Es ist ein kleiner Schritt auf dem grossen "Pilgerweg des Vertrauens", den die Gemeinschaft von Taizé damals begonnen hat.

 

In vielen europäischen Städten werden daher zur Vorbereitung dieses grossen Treffens, das in diesem Jahr in Breslau/Wroclaw in Polen stattfindet, Abendgebete vorbereitet, eine "Nacht der Lichter". So auch in Winterthur.

 

Hunderte Kerzen leuchten in der sonst eher abgedunkelten Stadtkirche und geben eine besondere Atmosphäre, in der man sich ganz auf ein ruhiges Gebet mit Gesängen aus Taizé einlassen kann. Und auch wenn man die Gesänge selbst noch nicht kennt, es gibt ein Einsingen vor dem Gebet.

 

Herzlich willkommen!

Titelbild: Mount Everest Nordwand (© Oliver Sittel)

Telefon 052 202 53 92

juseso@kath-winterthur.ch

Der freiraum ist ein Angebot der

katholischen Kirchgemeinde Winterthur